Springe zum Inhalt →

Neues Jahr, neuer Tango?

Ein Jahr lang habe ich nichts Neues in diesem Blog veröffentlicht, das will ich ändern. Ich bin (fast) wieder fit, und Tango tanze ich auch wieder.

Montags bin ich oft “Praktikant” in Mirella Carbonaros Anfängerkurs der Tango-Kultur in Köln-Mülheim, wenn “Führende” gesucht werden. Meist bleibe ich dann auch noch zur Práctica und der Montags-Milonga.

Mit Mirella und einer von ihr geleiteten Gruppe habe ich im Dezember am 7. Tango-Festival in Rom teilgenommen.

Ins neue Jahr habe ich im Tango8 mit meiner Liebsten getanzt, die wegen meiner Krankheit eine längere Tango-Pause eingelegt hatte.

Eins ist klar: Mit 71 Jahren werde ich kein Meistertänzer mehr, das gibt der Körper nicht her. Aber lernen kann ich noch. Deshalb werde ich im Januar und Februar einen Sieben-Wochen-Kurs absolvieren, den ich in meinen Tanguero-Jahren noch nie hatte: Männer-Technik.

Frauen-Technik-Kurse finden regelmäßig statt, Männer-Technik gibt es selten und meist nur in einzelnen Workshops. Ich bin wirklich gespannt, wie Ricardo Lang uns unterrichten und was er uns beibringen wird.

Veröffentlicht in Blog Tanz

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.