Springe zum Inhalt →

Tango-Flashmob zu Piazzolla

Kann man zu Piazzolla Tango tanzen? Klar kann man, wie der Flashmob des Abrazo Tango Festivals in Metz vom gestrigen Samstag beweist.

Ich war an Ostern dieses Jahres in Metz, schon damals ist mir aufgefallen, wie kreativ die Tango-Szene in der französischen Stadt an der Mosel ist.

Ist die “Tanzbarkeit” von Astor Piazzolla ein ernsthafter Streit oder wird er nur immer wieder aufgebauscht von denen, die ohne Meckerei nicht leben und schon gar nicht tanzen können?

Piazzolla-T-Shirt
Angeblich werde Piazzolla ja vor allem in Buenos Aires geschmäht. Mit Verlaub, das ist Unsinn. Piazzolla ist ein Heros des Tango in der argentinischen Hauptstadt. Sein Porträt wird fast so oft auf T-Shirts gedruckt wie die eines zweiten bekannten Argentiniers, Ernesto “Che” Guevara.

Richtig ist, dass Piazzolla im Laufe seiner Karriere nicht nur Tangos zum Tanzen komponiert hat, sondern Tangos als Konzertstücke. Wenn man darauf tanzen will, muss man sich schon etwas mehr einfallen lassen als das normale Schritt- und Rhythmus-Einerlei. Das ist man Piazzolla schuldig, denn der hat sich mit seiner Musik ja auch besondere Mühe gegeben.

Veröffentlicht in Blog Musik Tanz

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.